WF5444 Schluchtensteig, mit Hotzenwaldquerweg, Hochrhein-Höhenweg und Ostweg Kompass: Wandelgids met overzichtskaart: Wanderführer mit ... 12 Tagesetappen, GPX-Daten zum Download. Theil Walter

Book Description:
Title: WF5444 Schluchtensteig, mit Hotzenwaldquerweg, Hochrhein-Höhenweg und Ostweg Kompass: Wandelgids met overzichtskaart: Wanderführer mit ... 12 Tagesetappen, GPX-Daten zum Download.
Author: Theil Walter.
File Type: PDF EPUB MOBI.
MD5 Hash Code: d205ec9bfff24b60e40477cecb08301b
* You need to enable Javascript in order to proceed through the registration flow.
WF5444 Schluchtensteig, mit Hotzenwaldquerweg, Hochrhein-Höhenweg und Ostweg Kompass: Wandelgids met overzichtskaart: Wanderführer mit ... 12 Tagesetappen, GPX-Daten zum Download.

Theil Walter WF5444 Schluchtensteig, mit Hotzenwaldquerweg, Hochrhein-Höhenweg und Ostweg Kompass: Wandelgids met overzichtskaart: Wanderführer mit ... 12 Tagesetappen, GPX-Daten zum Download.

Destination: - Der Schluchtensteig von Stühlingen nach Wehr quer durch den Naturpark Südschwarzwald wurde 2011 als Deutschlands schönster Weitwanderweg ausgezeichnet. - Im neuen Wanderführer wird dieser Premiumweg zu einer großen Rundtour komplettiert: von Wehr auf dem Hotzenwaldquerweg nach Waldshut, auf dem Hochrheinhöhenweg nach Schaffhausen und auf der Schlussetappe des Schwarzwald-Ostwegs zurück nach Stühlingen. - 12 Etappen, die den bisherigen Führer „Schluchtensteig“ zu einer großen Rundtour erweitern. Kurzinfo zum Produkt: - Das sportliche Highlight: Zweifelsohne ist die Etappe zwischen Blumberg und Schattenmühle der sportlichste Abschnitt der großen Rundtour und bietet mit seinen felsigen Passagen richtiges „Schluchtenfeeling“. - Das Familien-Highlight: Die Etappe entlang des Rheins und der deutsch-schweizerischen Grenze zwischen Lottstetten und Schaffhausen weist kaum Höhenunterschiede auf und bietet mit dem Rheinfall ein spektakuläres Naturerlebnis. - Das Kultur-Highlight: Der Dom in St. Blasien fasziniert mit seinem 36-m-Kuppelbau und einer Höhe von 36 m, die ihn zum drittgrößten Dom in Europa macht. Ein beeindruckendes Bauwerk! - Das Genuss-Highlight: Auf der ersten Etappe lässt sich die Wanderung mit der nostalgischen „Sauschwänzlebahn“ kombinieren, eine kurvenreiche Dampflokfahrt zwischen Weizen und Blumberg. - Das persönliche Highlight: Die Etappe vom Rhein zur Wutach und hinauf zur Klettgauer Aussichtsruine Küssaburg bietet einen eindrucksvollen Querschnitt durch die abwechslungsreiche Landschaft im Grenzgebiet zur Schweiz.